Geschäftsstelle mit neuer Adresse

Ab dem 26. Januar 2016 hat die Geschäftsstelle des HERV eine neue Adresse.

HERV Geschäftsstelle und DEB-Passaußenstelle
c/o Kornelia Ritter
Schnellstaße 41
22765 Hamburg

Das Postfach wird aufgelöst. Durch einen Nachsendeantrag ist aber gewährleistet, dass die Post an die alte Adresse, weitergeleitet wird.

Neue Satzung des HERV

Mit Schreiben vom Amtsgericht ist die auf der aoMV beschlossene Neufassung der Satzung des HERV im Vereinsregister eingetragen und ab sofort gültig.
Hier kann man sie einsehen.

Frohes Fest und alles Gute für 2016

FrohesFest

 

Der HERV wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren, Förderern und Institutionen ein frohes Fest und alles Gute für 2016!

Vielen Dank für das ehrenamtliche Engagement in den letzten Wochen und Monaten.
Wir wissen dieses Engagement zu schätzen, denn es ist die Basis für die Arbeit im HERV.

Bildungsprogramm der Sportjugend online

Hier finden Sie das Bildungsprogramm der Hamburger Sportjugend für das Jahr 2016. 

Viel Spaß beim Durchstöbern des Programmes und eine schöne Weihnachtszeit! 
Einige Fortbildungen der hsj werden auch vom HERV anerkannt. Weitere Informationen auf Anfrage bei Irmelin B. Otten.

NADA Veranstaltung des RIVSH

Datum:    17.12.2015 
Uhrzeit:    16:30 - ca. 19:00 Uhr 
Ort:          Hotel Am Segelhafen, Schönberger Straße 32-34, 24148 Kiel 

Offen auch für Hamburger Sportler, Trainer und Offizielle.
Weitere Infos hier.

Der HERV trauert um sein langjähriges Mitglied Sabine Wiesemann

Der Hamburger Eis- und Rollsportverband trauert um sein langjähriges Mitglied Sabine Wiesemann. Sie verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit.

Sie führte über Jahre als Steuerberaterin für den HERV die Geschäfte in diesem Bereich. Ihr Sohn begann einst mit dem Eishockey und für sie war es selbstverständlich mit dem Ehrenamt zu beginnen. Sie übernahm im Altonaer SV  die Aufgaben im Bereich der Schatzmeisterin und führte über Jahre mit einem großen Engagement dies Ehrenamt aus. Für sie war es stets selbstverständlich sich ehrenamtlich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen. Gern unterstütze sie ehrenamtliche Organisation mit ihrem Knowhow und stand ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

In diesen schweren Stunden trauern wir mit ihrer Familie und ihren Mitarbeitern.

In tiefer Trauer der Hamburger Eis- und Rollsportverband

   
© ALLROUNDER